Desinfektions-Reiniger
Desinfektions-Reiniger
2 Artikel gefunden

Desinfektionsreiniger - Das sollten Sie wissen

Immer wieder fordern Hochwasser und Überflutungen, aber auch Rohrbrüche, großflächige Schäden an Gebäuden und Inneneinrichtungen. Ein Wasserschaden hinterlässt Spuren, denn er hinterlässt kein reines und klares Wasser, sondern Wasser, das unter anderem Rückstände, wie Fäkalien, Abfälle und Tierkadaver enthält und daher einen günstigen Nährboden für Pilze, Bakterien und Keime bietet. Sind erst mal die gröbsten Verschmutzungen nach einem Wasserschaden entfernt, ist es höchste Zeit, die betroffenen Stellen zu desinfizieren und die Keime zu beseitigen. Feuchtigkeit mit warmen Temperaturen, die durch die Trocknung entstehen, vermehren Keime, Bakterien und Pilze. Während des Trocknens kann sich Schimmel bilden und an Einrichtungsgegenständen, Holzbalken und Mauern, die sehr empfindlich sind, irreversible Schäden anrichten, die durch das Desinfizieren in Schach gehalten werden können. Daher ist es sehr wichtig, die Keime möglichst rasch zu bekämpfen.

Desinfektions-Reiniger - einfach und wirksam

Der Desinfektions-Reiniger von bietet in diesen Fällen eine effektive Unterstützung: Er entfernt Algen, Bakterien, Schimmelpilze, Viren, Bakterien und es gelingt ihm, Keime zu beseitigen und unangenehme Gerüche zu verhindern. Er kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich angewendet werden und ist für alle wasserfesten Oberflächen zu verwenden. Das heißt, er kann für Holz, Kunststoff, Fliesen, Tapeten, Mauerwerk, Putz und Textilien verwendet werden. Weitere Anwendungsgebiete sind in der Küche und im Bad, ebenso Einrichtungsgegenstände und Wände, Fitnessgeräte, Schwimmbad und Sauna, Tierkäfige und Stallungen. Da der Desinfektions-Reiniger geruchsfrei und frei von schädlichen Dämpfen ist, kann er ohne Bedenken im Schlaf- und Wohnbereich, im Bad, im Keller, im Gartenhäuschen oder in der Garage zum Desinfizieren nach einem Wasserschaden verwendet werden, um so rasch wie möglich die Keime zu beseitigen. Keime, Bakterien und Pilze werden dauerhaft abgetötet, denn der Desinfektions-Reiniger kann auch als Vorbeugung eingesetzt werden. Dies ist auf die Wirkung spezieller Tenside zurückzuführen, die in die saugfähige Oberfläche eindringen, dabei das Material jedoch schonen, und die Keime tiefenwirksam beseitigen.

Desinfektions-Reiniger - Anwendung des Intensiv-Reinigers

Die Anwendung ist sehr einfach und zuverlässig: Nach dem Entfernen der groben Verschmutzungen und dem anschließenden Trocknen wird das Konzentrat 1:2 oder 1:4 mit klarem Wasser verdünnt, mittels eines Sprühgeräts aus 10 cm Abstand auf die befallenen Stellen aufgespritzt oder auf kleinen Flächen mit einem Pinsel aufgetragen. Die Einwirkzeit beträgt 2-3 Stunden, danach wird alles mit Wasser, Bürste und Schwamm gesäubert. Um eine vorbeugende Wirkung zu erzielen, erfolgt ein weiteres Einsprühen ohne nachfolgendes Reinigen. Das Konzentrat ist sehr ergiebig, so reichen 5 Liter ungefähr für 100-250 m², abhängig vom Grad der Verschmutzung und der Saugfähigkeit der Oberfläche.