Pflege-Wachs
Pflege-Wachs
3 Artikel gefunden

Pflege-Wachs - Das sollten Sie wissen

Um stumpfe und matte Stellen auf Steinböden zu beseitigen und die Böden vor Verschmutzung und Abstumpfen zu schützen, braucht man ein hochwertiges Pflege-Wachs speziell für Steinböden. Mit einem guten Pflege-Wachs schützt man nicht nur den Bodenbelag vor Abnutzung und Verschmutzung, sondern kann auch eine erhebliche Glanzerhöhung erzielen. Die angebotenen Pflege-Wachs-Produkte für Steinböden zeichnen sich durch ihre Wirksamkeit und Ergiebigkeit aus. Es handelt sich um hochwertige Konzentrate, die auch bei Verwendung in geringen Mengen wirksam sind.

Stumpfe und matte Stellen auf Steinböden beseitigen

Die Pflegeemulsionen sind polierbar und lösemittelfrei. Auch bei sparsamer Verwendung erzielt man mit ihnen eine deutlich sichtbare Glanzerhöhung und kann durch ein regelmäßiges Auftragen dazu beitragen, dass Glanz und Struktur der Steinböden erhalten bleiben. Hervorragende Ergebnisse erzielt man mit Pflege-Wachs auf Naturstein, Cotto und auf unlasierter Keramik. Die Wachsemulsionen bilden einen hochwirksamen Schutzfilm, der stumpfe und matte Stellen zuverlässig beseitigt und den Bodenbelag schützt. Steinböden werden bei regelmäßiger Behandlung mit Pflege-Wachs pflegeleichter sowie besser vor Verschmutzungen und mechanischen Beanspruchungen geschützt. Die Glanzerhöhung, die man mit Pflege-Wachs erzielen kann, verbessert zudem die Optik der Steinböden und lässt sie wie neu erscheinen.

Wie wird das Pflege-Wachs für Steinböden angewandt?

Moderne Pflege-Wachs-Produkte für Steinböden sind lösemittelfrei und basieren auf natürlichem Pflanzenwachs, das mit Polymerzusätzen versehen wird. Deshalb handelt es sich um ökologisch unbedenkliche Produkte, die Menschen und Tiere bei der Anwendung nicht gefährden. Vor der Behandlung des Steinbodens muss dieser gründlich gereinigt werden und trocken sein. Fußbodenheizungen müssen abgeschaltet werden. Die Pflege-Wachs-Podukte werden bei der Erstanwendung 1:1 mit Wasser verdünnt. Dann kann man sie ganz einfach mit einem Lammfellwischer, einem Mop, einem Schwamm oder auch einem Tuch auftragen. Anschließend lässt man den Boden 30-40 Minuten trocknen und das Wachs einwirken. Die Pflege-Wachs-Produkte erzielen ihre Glanzwirkung selbsttätig. Wer den Glanzgrad weiter steigern will, kann aber von Hand oder mit einer Poliermaschine nachpolieren. Für die nachhaltige Steinbodenpflege braucht man die Pflege-Wachs-Produkte nur noch gelegentlich zum Wischwasser geben. Hier genügt eine Menge von 100-200 ml auf 10 Liter Wischwasser.

Die Einsatzbereiche für Pflege-Wachs-Produkte

Die Pflege-Wachs-Produkte sind für Steinböden aller Art geeignet. Gute Ergebnisse erzielt man mit ihnen auf Keramik, Ziegeln, Cotto sowie auf Klinker- und Tonbelägen. Auch Marmor aller Art bekommt man mit dem Pflege-Wachs wieder zum Glänzen. Des Weiteren kann man die Pflege-Wachs-Produkte auf Schiefer-, Natur- und Betonwerksteinbelägen zur Anwendung bringen. Sehr überzeugend ist die Glanzerneuerung durch Pflege-Wachs auf Granit- und Marmoroberflächen.