Fit für den Frühjahrs-Terrassen-Putz!

Reinigen im Außenbereich

Wem jetzt sofort der Hochdruck-Reiniger in den Sinn kommt, den können wir beruhigen. Sie müssen sich keinen zulegen um Ihre Aussenanlage wieder auf Vordermann zu bringen.

Tipp: Vermeiden Sie den Einsatz von Hochdruck-Reinigern auf Steinen

Zur intensiven Grundreinigung von Hof oder Terrasse kommen häufig Hochdruck-Reiniger zum Einsatz. Neben der Lärmbelästigung, dem aufwändigen Handling sowie dem hohen Verbrauch an Wasser und Strom und natürlich der Anschaffungskosten hat der Hochdruck-Reiniger einen großen Nachteil:

Die Stein-Oberfläche kann durch den hohen Wasserdruck angegriffen und die schmutzanfälligen Poren mit jeder Behandlung weiter vergrößert werden.

Dies kann zu einer deutlich erhöhten Wiederanschmutzung führen. Besser, einfacher und nachhaltiger erfolgt die Reinigung mit biologisch abbaubaren Spezialprodukten. Diese wirken in der Regel selbsttätig, d. h. Sie benötigen weder den Hochdruck-Reiniger, noch den Schrubber oder die Bürste.

Die Vorteile im Überblick:

  • Selbsttätig
  • Selbstreinigend
  • Nachhaltig
  • Schützt vor Neuverschmutzung
  • Kein Schrubben
  • Kein Hochdruck-Reiniger

Einfach aufsprühen und der Reiniger arbeitet für Sie.